SuMo-Seite

Don`t  just  ride  —–  slide   !!!!!

SuMo-Sachen-Shop –>  http://st-racing-parts.de/catalog/index.php

#################

 

Stefan K. (Sektion Baden Würtemberg) : ……. hat die breiten Schlappen des 570er-Husaberges auf dem Hockenheimring artgerecht ausgeführt :SuMo-Tages-Tour nach Cheb / CZ, 23.3.13 (nur bei Trockenheit)
Beschreibung:
Überall Rost, wieder überall Rost – auf Bremsscheiben, unter den Fußrasten und und und……
Dagegen müssen wir was machen !
2,5 Std Fahrzeit von München und wir sind in der Kartarena Cheb und tun aktiv was gegen den Rost !, gefahren wird 1/2-stündig im Wechsel mit den Karts, das heißt fahren bis die Gashand brennt, dann 1/2 Stunde relaxen und Gespräche, und so geht es bis zur Dunkelheit.
Wetterabhängig findet nur bei Trockenheit statt, Infos beim PRÄSiii.

Kurzbericht SuMo-Trainingstag in Cheb/CZ vom 25.3.2012
Bericht und Foto Mr. 40-Stroke und Flo
Rost, überall Rost nach dem Winter unter den Fußrasten, das durfte nicht so bleiben, also, nach dem Enduro-Grubentrainingssonntag die dicken Straßenschlappen in Gabel und Schwinge geschoben, die Einfederdämpfung der Gabel zu gemacht und die Übersetzung von 14/48 auf 15/40 gaaaaaanz lang gemacht. Dann noch das Kinnteil an den Helm geschraubt, den alten Lederkombi aus dem Keller geholt und los ging es, den Rost von den Fußrasten zu schleifen.
In Cheb/CZ, direkt hinter der deutschen Grenze, 2 ½ std Fahrzeit von München entfernt, wartete eine nagelneue SuMo-Rennstrecke mit (optional) OffRoad-Teil. Ich war nicht allein unterwegs, sondern hatte einen Novizen auf einer Suzuki DR-Z 400 SuperMoto mit dabei.

Mit seinen 21 Jahren wollte er mal dem kleinen dicken (34 Jahre älterem) Mann mit Brille zeigen „wo der Hammer hängt !“
Dass daraus nichts wurde könnt Ihr Euch schon denken, denn der kleine dicke alte Mann (aus Ü50 wird Ü56) sieht zwar aus als kann er gerade mal den Einkaufswagen im Supermarkt unfallfrei um die Regale fahren, aber, wenn er was mit 2 Rädern unter dem Hintern hat, noch verdammt schnell fahren ………

 

  Mr. 40-Stroke an seiner psychologischen Schräglagengrenze ……..

So verging der Nachmittag, ich setzte eine Tankfüllung Benzin  in Adrenalin um, es war einfach nur GEIL !.
Die Strecke in Cheb ist flüssig, aber nicht zu schnell, am Anbremspunkt der Geraden standen 110 km/h auf dem Tacho, die restlichen Kurven haben schöne Radien und einen perfekten Teerbelag !
Der OffRoad-Teil ist mit der SuMo gut zu fahren, die Sprünge sind harmlos. Mir macht das Fahren mit den Straßenreifen im OffRoad-Teil aber keinen übertriebenen Spaß, wenn ich schon so schönen Teer unter den Reifen habe, dann wird auch die Schräglagengrenze ausgetestet !
Cheb ist eine Reise wert, wir werden EEG-seitig mal ein SuMo-Tag organisieren.

Ich habe ein paar Fahrvideos der Strecke gemacht, die sind bei Youtube im Kanal „Endurogreise“ abgelegt und anzuklicken.
klixtu  –>   http://www.youtube.com/user/Endurogreise   oder   http://www.youtube.com/watch?v=KiPzUzwekIw&feature=youtu.be

SuMo – Fahrtechnik für die Knieschleiferfraktion guxtu  à  http://www.youtube.com/watch?v=aeUK6aOEJKo&feature=player_embedded#!

Unser MudMan aus Ravensburg ist Mitglied beim 1.SMC Bodensee und die Jungs vom SuMo-Club haben die Messehalle in Friedrichshafen über den Winter angemietet, dem Boden geteert und einen ca. 400m langen SuMo-Kurs aufgebaut.
Wir können da mal einen SuMo-Indoor-Event machen und an einem Training teilnehmen.
Bevor Fragen kommen wie :
-          Halle zu klein
-          Strecke zu langsam
-          Strecke zu schmal
-          Boden zu glatt
-          usw.
Der Aufbau der Strecke beginnt am Freitag, 18.11.2011 nachmittags. Danach ist Training an allen Wochenenden bis Ende Januar, jeweils Sa./So. ab 10:00h. Nichtmitglieder können für 25 EUR/Tag, nach einer (Internet-) Voranmeldung trainieren.

SOS  (= Seniors OSilence) :
Die aktuelle Lärmdiskussion auf der Kartbahn in Garching führte zu einer guten Erprobungsreihe meiner selbstgebauten dB-Killer, Ergebnis  :
–> Serienauspuff KTM EXC :    in der Vorbeifahrt 1bis 2 dB über dem Grenzwert
–> Serienauspuff KTM EXC mit Sieb :     9dB unter Grenzwert, Motorgeräusch überönt das Auspuffgeräusch, ca. 15 PS Leistungsrückgang, Motortemp. 20°C höher
–> Serienauspuff KTM EXC mit Reduzierung :      3 bis 4 dB unter dem Grenzwert, leichte Leistungseinbuße im mittleren Berich 5°C höhere Motortemp. = beste Lösung, beim Fahren hört man deutlich die Lärmreduzierung !
Meine dB-Killer werden in das Auspuffendrohr gesteckt und halten über O-Ring-Klemmung, später über Madenschraube geklemmt.
Variante Sieb 
Variante Reduzierung 

Hier die ersten Fotos vom BMW-SuMo Rollout :


Auf Anfrage können die “geringfügigen” Anpassungsarbeiten aufgelistet werden, aber die BMW ist damit schnell und mit geringem Aufwand von Enduro auf SuMo umzubauen.