Mai 2014

++++++++++++++++

Mai 2014

Mikka : ….hat seinen neuen Freeride-Gemischverbrenner-Magermilchgerät (250er 2Takt) beim Joe Lechner in Ampelwang eingefahren.Er hat auch gleich eine Gelände-Info für unser Sommerfest mitgebracht :
Das Gelände ist noch immer super!!!! Das weis ich weil wir nähhhmlich am Freitag den 2.Mai dort unsere niegelnagelneuen Kappatiemme-Friiiiiraide´s Duetempi´s eingefahren haben!
Leck´mich fett, die verwurzelten Steilauffahrten machen mit dem Magermilchgerät so dermaßen Laune!!!!! Und die breite “Skipistenauffahrt” erst.

Jürjen : ….. hat sich sooon Selbstmörder-Bandscheibenzerstörer-Teil für die Straße gekauft

Dirt Days Penzberg 2014

Quelle : http://www.baboons.de/sport-reports/race-events/4882-dirt-days-penzberg-2014

Ausschnittsweise zitiert :
……Bei den Oldies
strahlte Rudi Steiner vom obersten Podest, der mit einer lupenreinen 125ccm-Husqvarna auf dem rutschigen Terrain mal wieder bewies, dass es gerade bei den älteren Racern nicht immer einen Donnerbolzen zum Siegen braucht. Manchmal ist weniger eben mehr und Steiner damit auch der einzige bayrische Einzelsieger an diesem WE, was auch prompt mit ein paar Mass begossen wurde. Nass war man eh schon und so beglückwünschten sich Stephan Kiesel und Udo Berg, die ebenfalls vom Podium lachten. Dahinter komplettierten Jörg Radtke und Albert Sporer die Top5 der Oldies Klasse……..
Anm. d. Red. : Gratulaton an Udo, nicht nur endlich einen Pokal und aufs Siegerpodest, sondern auch noch im off. Rennbericht auf Baboons erwähnt !

Das Gelände des AMC Penzberg scheint Ende August besiegelt,es gibt keine Genehmigung mehr und damit ist die Nutzung als MX/Endurostreecke des Geländes nah.

DER PRÄSiii : ……… hat mit der EEG-EXC seine sonntägliche Endurorunde gedreht, 56km, keine Proleme, Fahrwerkeinstellung wieder gut, auch Leistung hat sie noch “ausreichend”………….
Es gibt 3 Anmerkungen:
- der Kupplungsdruckpunkt wandert bei heißem Motor gegen Null (die Beläge quellen auf)
- minimaler KW-Verlust (vernachlässigbar)
- nach Ausrichten der Gabel und säubern der SiRis ist die Gabel wieder OKDer Trend zum Kindermoppett hält an !
Wo sind die richtigen Kerle hin, die früher die BigBlock-Enduros zähmten ?????
MilliMan : …… hat sich eine gebrauchte Husaberg FE 390 mit Kopfstandmotor zugelegt.Anm. d. Red.: Die EEG-EXC steht bereit, wenn Du mal Motorleistung spüren willst und ein Beschleunigungswheelie im 2. – 3. Gang machen willst.

Was hat das mit Enduro zu tun ?????
Sieht so die Zukunft des Endurosportes aus ?????
http://www.enduro21.com/index.php/component/k2/item/1844-onboard-%E2%80%93-aigar-leok-street-course-enduro
….. wo sind die endlosen Waldpassagen mit fußrastentiefen Spurrillen, die Wurzel-Auffahrten, die Schlammlöcher, bei denen es auf das Auge für die richtige Spur ankommt?

Reifenwechsel mit Mouse leichtgemacht !
(sehenswert, der Typ hat gerade 8 std. Hardenduro hinter sich und wechselt den Reifen – mit Reifenhalter – in ca. 60 sec.)
http://www.youtube.com/watch?v=0ksZQ5YC5gs
und hier das offizielle Werbevideo vom Hersteller
http://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_273712&feature=iv&src_vid=ug5Bqg_hTg8&v=AkvKws9qk9s

Anderl : ……. hat seine Neue in die Garage gestellt, sieht schon “fesch aus” die Kleine ….Nach 1 Jahr Rundreise der EEG-EXC im EEGler-Kreis habe ich sie wiedergesehen, sogar in akzeptablem Zustand ! – DANKE !!!!
Die genauere Inspektion brachte folgendes Ergebnis :
- Blinker vorn rechts funzt nicht, rep.
- Tacho hat „Einschlag“ mittelfritig werden wir ein neues “Mäusekino” investieren müssen.
- Wasserverlust am Zylinderkopf noch vorhanden, aber vernachlässigbar ! Kühlsystem hat vollen Druck !
- Gabel ausgerichtet und SiRi rechts sauber gemacht (ölte leicht)
- Bullbars montiert
- bis Ölwechsel noch 400km
…`nen neuen (gebrauchten) Six-Days Hinterreifen könnte sie gebrauchen, wer hat noch was rumliegen ????

DrosselJörg : ….. hat sich auf ein 350er EXC-F (4T) Kindermoppett zugelegt.

8-F-Carsten + Haushälterin : ……. war abseits der Straße in Kroatien unterwegs

Soundless – Elektro-MotoCross, ohne Worte !
unbedingt klixtu –> http://www.youtube.com/watch?v=JLdp1Kz0naI
Wenn ich mal zu so einem Rennen als Zuschauer gehen sollte, dann nur mit einer „Ossistyle“-Motorsäge mit Megaphonauspuff, die ich beim Vorbeifahren aufheule lasse !

Die Helden – keine Warmduscher !

Bilder vom 1. EEG-CC-Lauf 2014 bei den DirtDays Penzberg
(Fotos gemacht von unserem WoodMan Volker)

Arco

DrosselJörg

Ente Jochen

Erhacht

JörgR.

Schnorry

Tobi

Udo

April 2014

Stand der EEG-Champignon-Chips 2014 –> klixtu hier !

Der 2013-EE-CC-Meister war beim 1. Lauf abwesend !

In der Anlage Bericht der Süddeutschen Zeitung vom 15/16.3.2014 über das Starthilfe Race Project EEG. Kompletter Zeitungsbericht klixtu hier ! Starthilfe EEG (1)

Der Termin für das Stoppelcross in Camburg ist voraussichtlich der 13.9.2014.
Anfahrt am 13.9.2014 ( Samstag )
Rennstart ca. 15:00 Uhr.
Siegerehrung 19:00 Uhr
Große Rennparty mit Liveband ab 20:00 Uhr bis zum Morgen. ( Übernachtung in der Pension Hannich oder im Fahrerlager )

Guxtu hier die Show vom Motorrad-Stunt-Weltmeister

http://www.klickdasvideo.de/video/721/erster-platz-beim-grand-prix-stunt-2013

sehenswert !

Sandro : ….. hat eine Möglichkeit gefunden auf Elba wieder eine Enduro-Tour zu veranstalten ! Quelle: https://scontent-b-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-prn2/l/t1.0-9/10260006_538876932887411_6290163839079418975_n.jpg

Wir sollten die Erzberg Live TV Übertragung am 01.06.2014 gemeinsam anschauen!, wer hat eine Idee für eine geeignete Lokation?
Anm. d. Red. : Jawoll, 6 Stunden lang Chips essen und Bierchen trinken, aber wer stellt sein Wohnzimmer zur Verfügung ??????
DrosselJörg : …..Natürlich “dawoimmer”. Ich bring Beamer und Leinwand mit. Wer hat einen stromgenerator ? :-)
Arco : ……Der Erhard schafft es sicher mit kleinen Anpassungen bei der “mobilen Tradition” (= BMW G450) 220V ab zu greifen.
Günnie : ……..könnten wir bei mir in der Werkstatt machen, Strom wäre genügen da, da brauchen wir den Erhard nicht. Hat die BMW eine Antennenbuchse o. SAT Anschluss, hab ich nicht in der Werkstatt ! und an der BMW noch nicht gefunden ? Das wäre das einzige Problem !
Roady Bernd …..Ich weis noch nicht ob ich sehen möchte wie die sich totfahren …
Zitat: “Dazu senden auf den Totfahren montierte GoPro-Helmkameras beeindruckende Bilder direkt aus dem Kampfgetümmel.”

Schnorry : …… fährt kurzfristig über den 1.5. zum Endurofahren nach Bergamo.

DER PRÄSiii : …..soooo, jetzt habe ich mal die KTM 390 Duke testgefahrenSehr schön zu fahrendes Bike, OK, zu meinen 50 PS der EXC im SuMo-Trimm fehlt etwas Druck, die Kiste lässt sich aber bei 2.000 bis 4.000 U/min schön fahren, ab 6.000 U/min geht es los, ab 8.000 U/min klingt sie wie eine Turbine und schiebt gut an, bei 11.500 U/min ist Schluß, fahrwerkseitig absolut stabil – in die Kurve reinhauen und ohne Eigenlenkverhalten die Schräglage genießen, sehr handlich und sehr leicht, sehr gute endurotypische Sitzposition, vollkommen neutral in Schräglage, kein Wackeln, sehr spurstabil, das ABS greift vorn und hinten früh ein, für mich eher negativ, für einen Neuling aber sehr gut, ich finde es ist für unter 5.000,- € (Neupreis !!!!) eine echte Empfehlung, wenn man max 48 PS fahren darf/muß.
Genauerer Fahrbericht folgt, wenn ich die Kiste als “Superbike-Schreck” mal durch die Alpe treiben darf.

Schnorry : ……guck Euch das mal an, ich könnt mich nur noch aufregenKlickt mal das Video dazu –> http://m.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/polizei_gelaendemotorrad_wald100.html#mobilredirect

Dirt-Days 2014 Penzberg
Die Klasse Oldies (19 Starter) ist fest in EEG-Händen !
3. Platz Udo (21 Runden, schnellste Runde 5:31 min)
4. Platz Jörg R. (21 Runden, schnellste Runde 5:28 min)7. Platz Arco (20 Runden, schnellste Runde 5:45 min)
11. Platz Tobi (19 Runden, schnellste Runde 5:58 min)
13. Platz DrosselJörg (16 Runden, schnellste Runde 5:26 min)
14. Platz Ente Jochen (15 Runden, schnellste Runde 6:02 min)
16. Platz Schnorry (13 Runden, schnellste Runde 5:47 min)
17. Platz Kupplungs-hacht (12 Runden, schnellste Runde 7:03 min)
18. Platz Günnie (3 Runden, schnellste Runde 7:41 min)

Kupplungs-hacht `s Info zu Penzberg :
Übrigens für mich ist Penzberg ziemlich schiefgegangen. Am Samstag war
es ja warm und trocken. Aber für uns am Sonntag hat es ordentlich
geregnet und die Teamracer haben die Strecke gut eingefahren. Allerdings
wurde teilweise extra noch das schlimmste beseitigt für die Oldies.
Die GasGas ist gut gestartet, aber ich hatte lange keine schmierigen
Verhältnisse mehr und habe wohl die Kupplung überlastet. Das führte
dazu, dass der Hebel auf halbem Weg hart wurde. Also ist das
Kupplungspaket unter solchen Umständen noch immer grenzwertig. Ich bekam
dicke Arme und musste pro Runde 5 min pausieren. Ich habe dann noch den
Hebel auf weiter innen eingestellt, so dass der mechanische Anschlag
erst war, wo der Hebel eh am Lenker ankommt. Schade.
Erst die letzte halbe Stunde konnte ich ohne Pause fahren. Habe also
trotz kraftloser Arme ins Rennen zurückgekämpft und war somit im Ziel
doch ein bischen zufrieden. Vom Sprit hätte ich noch für weiter 2h drin
gehabt. Der Dreck am Mopped war aber vollwertig. 5€ am Strahler und 1h
nacharbeit daheim. Man kann den Hyde Birnenschutz einfach nur
abmontieren, sonst kommt man an die 4kg Dreck nicht ran die er immer
noch sammelt, trotz vieler Auspolsterungen mit Schaumstoff. Ach ja, Mist
so eine Birne gegenüber schlankem 4t Auspuff.
Respekt an alle Oldies die angetreten sind, viele sind wegen Regen fern
geblieben und wegen dem kurzfristig geschobenen Zeitplan. Die Überzahl
der Starter waren EEG´ler!

ex-EXC-hacht : ……..ich soll vom Käufer Deiner seeligen Doppelkrümmer EXC-400 schöne Grüße bestellen und nachfolgendes weitergeben :
(ist ein Kollege vom PRÄSiii)- seit gestern hat die olle KTM wieder neuen TÜV…
- nächste Woche geht’s damit OnRoad nach Berlin…
- guxtu Bilder , der Torsten lässt die olle KTM ab und zu in Laubus-Eschenbach auf der MX-Strecke fliegen
- er ist in den 5 Jahren nur gefahren, bisher ist nix kaputt gegangen, nur Standardservice
- sie wird ab und zu OnRoad zur Arbeit und zurück gefahren
- sie hat Toskana-Touren ohne Probleme mit gemacht
- er hat 2010 und 2011 die MX-Hessenmeisterschaft damit gefahren
- sie ist nicht totzukriegen und läuft und läuft und läuft
- der Torsten sagt, dass das der beste Moppettdeal seines Lebens war – DANKE !

Fußgänger-Anderl : ……wo finde ich denn das Video dass mir zeigt wie ich an ein gekauftes aber nicht geliefertes Motorrad fahre (am besten noch inklusiver, zum Fahren notwendiger Teile, die auf unbestimmte Zeit im Rückstand sind)

Zur Minderung der Leiden hier ein Video wie so eine KTusky fahren könnteQuelle : http://motoxmag.mpora.de/video/husqvarna-2014-modellpraesentation.html
Hier erste Kommentare aus dem EEGler-Kreis :
DER PRÄSiii : ……klitxu Video, siehstu was Mann mit Deinem Moppett (das mit Stangenantrieb aus der Garage) auf der x-leo-Strecke alles machen kann !
www.youtube.com/watch?v=KJyuLajqdhw (siehe auch weiter unten)
Wozu also noch die KTusky ??????
FiltzStift : ……. Hallo Schuhsohlenbenutzer, das Video ist unwichtig, du musst das ganze Positiv sehen: Dein Motorrad verschleißt nicht, außer es sitzt ein anderer darauf, der schneller war…….
Weitere Kommentare werden sehnsüchtig erwartet ……….
DER PRÄSiii : ……. ich habe noch eine “echt gute” 250er 2T-Yammermaha, die ich verleihen würde, die ist besser als die GasGas vom G5-hacht, denn die qualmt noch mehr und verbraucht noch mehr Sprit !
Schlauschwätzer-hacht :
Wer etwas will findet Wege,
wer nicht will findet Gründe
Schnorry : Eine kleine Anmerkung – die Kiste war zwar beim Händler aber noch nicht “Ready to Race”
KTusky-Anderl :
Ich möchte das nicht weiter kommentieren
Roady Bernd :
Kein Benzin?
Oder warum sollte ein fabrikneues Fahrzeug nicht einsatzfähig sein?
KTusky-Anderl :
Nur zur Info: es gibt eine Differenzierung zwischen einem gelieferten Fahrzeug und einem fahrfertigen Fahrzeug. Meines gehört zur ersten Kategorie und ist nicht fahrbereit!
Schlauschwätzer-hacht :
Sehe ich genauso:
No excuses – shut up and RIDE!
P.S.: …und Sonntag abend erster Ölwexsl !
Roady Bernd :
Hallo André, dann gibt es also keine Ausreden mehr?
Schnorry:
Hi Andre, habe Deine Kiste gerade gesehen, nicht schlecht.
KTusky-Anderl :
Da bin ich ja froh das ich in Ermangelung eines Motorrades hier nicht umdisponieren muss. Ich hätte sie aber bereits gesehen, fremdle aber noch ein bisschen mit ihr. Wir haben uns noch nicht berührt. Das wird glaube ich eine mit Schwierigkeiten behaftete, sehr vorsichtige Beziehung. (Ich weiß, manchmal bin ich komisch, sonst hätte ich ja auch nix bei den Greisen zu suchen)

Wenn die EEGler mal alt sind ……Für mehr Klixtu :
http://www.youtube.com/watch?v=19wYCVGJBcM
http://www.youtube.com/watch?v=OG8pAAZW6FE
(gefunden von Resurcenschoner Jörg)

Neulich auf der Autobahn ins BMW-Werk Leipzig ……(454 km in 2:52 h – von Tür zu Tür !)

Ohne Worte :Quelle : http://rappsblog.files.wordpress.com/2013/04/dubaier.jpg?w=584&h=826

Ich denke der Winter ist vorbei !Quelle : http://cabrio-portal.de/wp-content/uploads/2013/04/toter_Schneemann.jpg

DER PRÄSiii : ……. hat Ostern eine nette Enduro-Klassik-Ausfahrt in Norhessen gemacht, bei warmen Temperaturen und wolkenlosem Himmel waren die Bedingungen perfekt, nur die zeitweise auftretenden Nebelschwaden mit Rizinusölgeruch haben leicht genervt.
Achja, die 16 Pferdchen haben sich auf 100km 10Liter Gemisch 1:25 genehmigt …..

Bademeister : ……… kann nicht zum näxten Grubentraining kommen, er muß immer noch leicht bekleidete Damen fotografieren und sich dabei in Anglerhosen in einen Eisbach die Genitalien kühlen……

Neues vom Erklärbär !
guxtu
http://www.youtube.com/watch?v=aukp4H62H3c
http://www.youtube.com/watch?v=EdXWWRoeyeo
http://www.youtube.com/watch?v=n_jYmEiGk_E
P.S. beim näxten Grubentraining wird der Erklärbär wieder anwesend sein und das alles live vormachen …..

Das Mitgliederbild von Laszlo wurde “refreshed”, guxtu Das Mitgliederbild von Resourcenschoner Jörg wurde “refreshed”, guxtu XXX-hacht : …….. Starttraining für Penzberg war gut, die GasGas startet vieleicht gut, vieleicht auch nicht so gut….auf alle Fälle muss ich sie vorher warm bekommen und sie darf nicht zu lang abkühlen. Ein easy Blitzstart mit bereits eingelegtem 2.Gang wie mit der Einspritzer BMW ist eher unwahrscheinlich.
Aber Fahrwerk für Penzberg nochmal besser eingestellt und 2h alleine am Stück gefahren, bereits mit frischen Reifen. Ergebnis Fahrer und Tank nicht leer, sondern noch Reserven. 3l Sprit war noch übrig. Eine Riesenverbesserung durch die letzte Umbedüsung auf 2 Nummern kleinere Haupt und Leerlaufdüsen und nicht zu vergessen das Zuschmelzen von dem kleinen Loch im Tank mit Skibelagreparatursticks. Ja! der Vorbesitzer hatte mal an 5mm falscher Stelle eine Schraube reingedreht, der Hirsch!
Mopped ist rennfertig und wartet auf den Einsatz.

Der präsidiale-0,5-Hund (eigentlich gehört er meiner ältesten Tochter) hat einen Film mit John Wayne gesehen ……. Hier eine nette E-Mail eines geneigten Heimatseitenlesers :
Seit längerem lese ich schmunzelnd mit. Früher bin ich Enduro gefahren und habe 77 in der 250er Enduro OMK-Pokal gemacht. Später Husky und Kramer und im Endstadium 250er und 500er Maico. 2006 habe ich auf HP2 wieder angefangen. Aktuell habe ich meine GoPro mit dem Eisenschwein (HP2) probiert:
www.youtube.com/watch?v=KJyuLajqdhw
(ungeschnitten !)
Vielleicht interessiert es ja den Einen oder Anderen.

DANKE !
an die edlen Spender, denn, aus der außerordentlichen Spendenaktion (Thema “dawoimmer”), sind einige €urois überiggeblieben, die der EEG-Kasse zugeflossen sind.
Der Kassenstand liegt nun über 300,- € und einem netten EEG-Sommerfest steht nix mehr im Wege. Vorschläge sind derzeit in der Ausarbeitungsphase………..
Demnäxt mehr !

Juchhu, nach 1 Jahr Rundreise der EEG-EXC im EEGler-Kreis habe ich sie mal wiedergesehen, sogar in akzeptablem Zustand ! – DANKE !!!!
Derzeit steht sie in der präsidialen Garage.
Ich mache in den nächsten Wochenenden einen großen Service, anschließend geht sie mit nach Sardinien, dann steht sie dem EEG-Kreis wieder zur Verfügung.

Jochi : ……. ist auf der Suche nach einem Oldtimer,er sucht einen Twinshocker aus den Jahren 1980-1982 entweder eine Fantic oder eine KTM mit 125ccm Hubraum. Er will Klassik-Enduros fahren, wer was weiß bitte melden.

Die April-Enduropizza war gut besucht, das April-Grubentraining war mit über 14 Leuten ebenfalls gut besucht.
DER PRÄSiii hat mal wieder das GPS mitlaufen lassen, es zeigen sich folgende Daten :
- 2,5 std reine Fahrzeit
- 48,3 km
- max speed 68km/h (nicht auf dem Feldweg, sondern vor einem Anbremspunkt auf Schotter)

Claus

Udo

Tobi

Eine Moppett-Neuanschaffungswelle hat die EEGler erfasst :
Udo –> neue Husaberg FE 501
Anderl –> neue Huqvarna FE 501
Mikka –> neue KTM Freeride 250 2Takt
Tobi –> neue KTM 350 EXC-F

Die Rumänien-Tour ist mit 9 Teilnehmern voll besetzt !
(Denny, Frank, Carlo, “frugi”, Andre, Filzstift, Erhard, Udo, Tobi)

Tanker-hacht : …..habe einen großen Tank ersteigert (12-13l) wenn er passt ist das glaub ich sinnvoll für Rumänien oder ?
Ausserdem Fortschritt bei der GasGas. Nach erneuter Reinigung stirbt der Motor bergab stehen nicht mehr ab. Hat mich nun ein Jahr lang genervt! Und eine kleinere HD macht das Ansprechen aus niedriger Gasstellung und Drehzahl deutlich energischer (wenig verzögert). Als nächstes kommen noch ein paar Tests von kleineren Leerlaufdüsen und eventuell Nadeln.

Die LIVE-Übertragung des Red Bull Hare Scramble 2014 bei ServusTV startet am Sonntag, den 1. Juni um 11:00 Uhr und endet um 16:15 Uhr.
6-stündigen Live-Übertragung am Sonntag, den 1. Juni 2014 kann sich sehen lassen: 18 Live-Kameras, 20 Kamerapositionen, 12 Kilometer (!) Glasfaserkabel, eine Überspannung von 1.000 Metern, Phantom-Highspeedaufnahmen, Live-Bilder aus dem Helikopter. Dazu senden auf den Totfahren montierte GoPro-Helmkameras beeindruckende Bilder direkt aus dem Kampfgetümmel.

Das “Trainingsgebiet der EEGler” ist nicht nur ein trockenes Magerrasengebiet sondern hat im östlichen Teil auch einige Tümpel in welchen es eine Population von seltenen Amphibien (z. B. Wechselkröten) gibt. Diese Tümpel sind durch die Bodenverdichtung durch schwere Panzer und Lastwagen entstanden. Damit diese Laichgebiete der Amphibien nicht komplett austrockenen ist es notwendig, den Boden hin und wieder zu verdichten. Hierzu hat der Heideflächenverein eine Aktion mit dem Nutzfahrzeug-Hersteller MAN ins Leben gerufen. MAN hat im Spätherbst die Möglichkeit Testfahrten mit schweren LKWs in bestimmten Gebieten der Heide durchzuführen. Damit wird sichergestellt, dass die wichtigen Kleinstgewässer erhalten bleiben.

Stefan K. (Sektion Baden Würtemberg) : ……. hat die breiten Schlappen des 570er-Husaberges auf dem Hockenheimring artgerecht ausgeführt :Mir flatterte ein Rallye-Angebot ins Haus :Startgeld + Verpflegung + Transport + Leihmoppett (Yammermaha 450) + Moppettservice + Rücktransport schlagen mit ca. 15.000,- € zu Buche !!!!

Quelle: https://scontent-a-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-ash3/t1.0-9/10155770_644150315656095_8023658525476761451_n.jpg

Jochi : … der Medienstar !

Quelle : http://www.ktm.com/de/naked-bike/390-duke/390-duke.html#prettyPhoto[mixed]/13/

Gibt es Interessenten ?, die 12km lange neue Endurorunde soll bis dahin fertig sein !

Quelle : https://scontent-b-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-ash3/t1.0-9/s403x403/564736_641721095899017_70217399_n.jpg

Schon erstaunlich, was die Chinesen für nette Krankenfahrstühle für 2.300,- Öcken auf die breiten Räder stellen …..

März 2014

Trial-hacht : …….war heute im Arbeitseinsatz und beim Fahren. Das Gelände wurde umfangreich neugestaltet, Stufen bergauf gibts nun massig und viel anderes Zeugs was ich noch nicht gut kann… An alle Wettbewerbsfahrer: Das Moped braucht ab sofort eine Abdeckung am Kettenrad hinten.

Trial-Neu-Bestimmung für 2014 : …….. das DMSB Motorsport Handbuch Teil 3 für Trial schreibt ab diesem Jahr vor, dass das hintere Kettenrad auf der Außenseite vollständig mit einer stabilen Kunststoffabdeckung versehen sein muss.

Setzt jetzt die Endlife-Crisis ein ?
„frugis“ Neue und Anderls Alte ……Wann wird die Harley bestellt ?
Muß ich eine “OnRoad-Seite” aufmachen ? ……… oder hat “frugi” – im Hinblick auf künftige Gehbeschwerden – schon den Umbau auf einen Krankenfahrstuhl im Blick ??????

Resourcenschoner Jörg : ….. hat Geburtstag, nachfolgend ein Buidl aus vergangenen Tagen ! (das war vor 39 Jahren !!!)

Next-Generation “Laszlo” : …….durfte mal DIE GROSSE vom Vati ausführen und hat die Leistung genossen ……(ansonst ist er – aus Altersgründen – noch mit der 125er Luftpumpe unterwegs)

KTM-Geschäftsbericht 2013 :
Motorradabsatz 123.859 Stück und Umsatzsteigerung auf 716,4 Mio. EUR KTM erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 den höchsten Absatz und Umsatz der Unternehmensgeschichte. Mit den in Indien durch den Partner Bajaj (Indien) verkauften Motorrädern wurden weltweit 123.859 Motorräder abgesetzt. Dies bedeutet eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 15,6%. KTM hat damit einen Umsatz von 716,4 Mio. EUR erzielt. Ausschlaggebend dafür war unter anderem die erfolgreiche Markteinführung der neuen 1190 Adventure sowie der 390 Duke.
Link zu den Zahlen und Fakten: http://company.ktm.com/home-ktm-company.html
Quelle: KTM

Dawoimmer für EEGler in der Zukunft ?

Quelle: http://pix.echtlustig.com/1304/go-kart-rennbahn-fuer-rentner.jpg

1.Lauf zu den EEG – Champignon-Chips-2014
Dirt-Days Penzberg 2h Enduro am 26.04.2013Wertungsklasse –> 4 Oldies ab BJ. 1970
Bitte sofort anmelden www.dirt-days.de

GasGas : ……hat den (BMW)-Husqvarnaschrott aufkaufen dürfen ……..
Das heißt die Fertigungsanlagen der alten 2Taktmotoren und der letzten kleinen 4Takter hat GasGas gekauft und wird sie künftig in den GasGas-Modellen verbauen. Nicht im „Paket“ waren die Motoren der „Mobilen Tradition“ (ex-BMWmotoren der G 450), ob die keiner wollte weiß ich nicht ……..
GasGas etabliert sich weiterhin gut am Markt und wird als ernsthafter KTM-Wettbewerber ausgebaut.
In diese Reihe passt sehr gut, dass GasGas eine 250er 4Takt-Enduro für (Listenpreis !!!) 4.999,- € (mit eingetragener Leistung) aus der brasilianischen Fertigung anbietet. OK, die Fahrwerkskomponenten sind auf dem Stand 2010/2011 und die Spitzenleistung liegt 15% unter dem Klassenbesten, aber erstmalig entwickelt sich der Neupreis einer Enduro nicht in Richtung 5-stellig ……..

Mr. 40-Stroke : .……. war letztes Wochenende mit dem Trialer auf dem Trialgelände unterwegs und hat das GPS mal mitlaufen lassen, Ergebnis :
Distanz: 5.77 km
reine Fahrzeit: 1 Stunde 39 Minuten
ges. Fahrzeit: 2 Stunden Minuten 24 Minuten

Ein nettes Video “wie überquere ich einen Baumstumpf”
Klixtu –> http://www.youtube.com/watch?v=TzkWLPazCL8

Nachtrag zur EEG-CC-Feier :
Dank Spendenbereitschaft, dem Aufschlag auf die Bufettkosten und trotz dem Sponsoring der Kartveranstaltung haben wir für die EEG-Kasse einen Überschuß erzielt – DANKE !
Kassenstand derzeit +190,- €
Anzumerken ist noch, dass 3 Personen, trotz fester Zusage nicht erschienen, dafür aber 2 unangemeldete Teilnehmer dabei waren. So haben wir aus der Kasse nur die Kosten für 1x Bufett tragen üssen.
Bei der Getränkeabrechnung sind 20,50 € unbeglichen gewesen, auch die habe ich aus der Kasse beglichen.
P.S. Ein “Schuldiger” hat sich aber unaufgefordert gemeldet und er wird seinen Betrag durch eine Spende noch ausgleichen.

Der erste Bericht aus 2014 ist online klixtu –> HIER

DrosslJörg : …… geht ein Licht auf !
Ist evtl. interessant fuer die 24std rennen oder rumaenien fahrer. Kostet 85 teuro. Ab 3x gibt es rabatt.
http://www.enduro-stammtisch.de/ktm/bilux-ersatz.htm
Generell gilt leider das es ohne zulassung ist. Mir fehlen ein paar eigenschaften sonst haette ich eine gekauft:
- Keine option mit geringerer leistung ( man hat ja eh den schalter Fernlicht-abblendlicht) die blendwirkung zu verringern. Ab und zu hat man ja doch gegenverkehr.
- Keine zugentlastung fuer das kabel. Ausserdem ist die offene platine ein no-go. Ansonsten ist das teil aber ganz gut designed.
- Standlichtkabel fehlt
Mal sehen wann ein Hertseller was mit zulassung bringt. Das kostet dann
bestimmt einiges da es sehr teuer ist Beleuchtung an KFZ zu homologieren.

Resourcenschoner : …….danke noch an die Gemeinde, für die Wahl meines Bildes, zum Bild des Jahres 2013!
Anmerkung der Red. : Das Wahlergebnis wurde „ADAC-like“ ermittelt !, das heißt
DER PRÄSiii hat einstimmig entschieden !

Markenneutrales OffRoad-Video, kann von jedem angesehen werden …..
http://www.youtube.com/watch?v=H9HiQqNf6Ro

Erhacht : .….. hat im Vorgarten eines bekannten EEGlers diesen Rostbefall entdeckt und meint, dass das schon, wegen Feigheit vor dem Wetter, in Richtung Warmduscherpokal tendiert ……
Antwort des betreffenden EEGlers : ..…..Feigheit vor dem Wetter ist da ja wohl mehr dem Foto-hacht anzulasten. Der Rostbefall stammt vom ersten Kiesgrubensonntag in diesem Jahr ( Fahrt auf dem Hänger auf versalzter Autobahn nach Schneefall ). Wer war denn wegen dem schlechten Wetter nicht dabei ?? – Der Fotohacht !!!!

Schaut mal die Schneelage auf dem Colomion an

Februar 2014

Durch einen Fehler sind einige neuste News gelöscht worden …..
Das nachfolgende konnte ich noch retten :

Hier ein Leistungsdiagramm aus einem MOTORRAD-Vergleichstest, bemerkenswert ist beim 350er KTM-Motor die breite Leistungsabgabe von ca. 50 PS über einen Drehzahlbereich von 3.000 U/min !

Quelle : www.mororradonline.de

“frugi” : ….. hat eine neues Fittnessgerät entdeckt !
–> klixtu http://www.der-postillon.com/2014/01/schneller-fit-neuartiges-zimmermotorrad.html#more

Psycho-hacht : .… hat sich verbal ausgeschissen und der Welt Sachen mitgeteilt, die für EEGler selbstverständlich sind …..Resourcenschoner Jörg : …….. ist beim Skifaaaaaan in Saalbach dieser nette Bistrotisch aufgefallen, wäre das nicht mal was für den “EEG-Gesprächskreis in der Werkstatt vom Günnie ????” Mr. 40-Stroke : ……. vor 23 Jahren (so um 1990/1991) schon auf Husky !!!!!!

 

Den Backofen auf 220° vorheizen.
In eine Muffinform in jede Mulde ca. 1/2 cm Öl gießen und die Mulde ganz auspinseln. Die Form in den Ofen stellen und heiß werden lassen.

Inzwischen die Eier gut verquirlen. Das Mehl gründlich unterrühren. Zum Schluss die Milch dazu gießen und alles gut verrühren. Den Teig ca. 15 min ruhen lassen. Auch eine längere Ruhezeit schadet nicht.

Die Muffinform aus dem Ofen nehmen, wenn sie richtig heiß ist. Den Teig rasch in das heiße Öl geben, so dass die Förmchen etwa zur Hälfte gefüllt sind. Dann die Form zügig wieder in den Ofen stellen. 15 bis 20 min backen, dabei den Ofen nicht öffnen, damit die Puddings nicht zusammen fallen. Sie müssen kross und golden sein, deshalb sofort servieren.

Kommentare abgeschaltet.